Archiv der Kategorie: Kopieren & Synchronisieren

Google Drive

Google-Drive lässt sich auch über Linux synchronisieren. Dazu installiert man das Programm grive.

Beim ersten Start ruft man grive -a auf und folgt den Instruktionen, um ein Authentifizierungs-Token zu bekommen. Danach genügt es grive im zu synchronisierenden Verzeichnis zu starten.

rsync

rsync synchronisiert immer nur in einer Richtung. Für einen gegenseitigen Abgleich müssen also zwei Aufrufe erfolgen:

  •  rsync /verzeichnis1/ /verzeichnis2 
  •  rsync /verzeichnis2/ /verzeichnis1

Der / nach der 1. Pfadangabe verhindert, dass der letzte Ordner des 1. Pfads als neuer Ordner unter dem 2. Pfad angelegt wird. Somit bedeuten folgende Aufrufe genau das gleiche:

Weiterlesen