Archiv der Kategorie: Bildbearbeitung

Bilder nach Aufnahmedatum benennen

Man kann Bilder mit dem Programm jhead nach ihrem Aufnahmedatum umbennenen.
Ein einzelnes Bild nach seinem Aufnahmedatum benennen:
jhead -nf%Y-%m-%d_%H-%M-%S DSC00523.JPG
Alle Bilder in einem Ordner nach ihrem Aufnahmedatum benennen:
jhead -nf%Y-%m-%d_%H-%M-%S *.[jJ][pP][gG]
Alle möglichen Namensteile:

  • %H 24 Stunden Format
  • %j Tag des Jahres
  • %m Monat des Jahres
  • %M Minute
  • %S Sekunde
  • %w Wochentag in Zahlenform (0 ist Sonntag)
  • %y letzte zwei Ziffern der Jahreszahl
  • %Y Komplette Jahreszahl

Fotodatum (Dateidatum=Exif-Datum)

Mit folgendem Skript kann das Dateidatum eines Fotos auf das EXIF-Aufnahmedatum gesetzt werden:

oder einfach nur mit folgendem Einzeiler:
exiftool -v "-FileName<CreateDate" -d "%Y-%m-%d_%H-%M-%S-%.c.%%e" Ordner
In Ordner liegen die Bilder.

Gimp

Transparenz
Um den Hintergrund eines Bildes transparent zu machen erstellt man eine zweite Ebene, die transparent sein muss. Mit dem „Zauberstab“ („Zusammenhängenden Bereich“ anwählen) auf den Hintergrund klicken
ctrl-x drücken
ctrl-m
als *.png oder *.gif speichern.

Animationen

  1. Alle Bilder müssen dieselbe Größe haben
  2. Bild2 anwählen (Strg+A) (Strg+C) Bild1 anwählen (Strg+V) es erscheint im Fenster Ebenen, Kanäle,….. eine „schwebende Ebene“. Mit der rechten Maustaste auf die Ebene klicken und Neue Ebene wählen.
  3. Speichern als gif

Bilder drehen

Bild nach EXIF-Informationen drehen: 

  1. exifautotran *.jpg
  2. <code>find . -name "*.JPG" -exec jhead -autorot "{}" ";"

renrot
Mit dem Befehl renrot lassen sich Bilder drehen und nach ihrem Aufnahmedatum umbenennen.  renrot --mtime --name-template="%Y-%m-%d_%Hh%M-%S" --extension JPG

 

 

Animationen

convert -delay 20 *.jpg out.gif erstellt ein animiertes GIF-Bild aus allen JPG-Bildern im Verzeichnis.

mencoder 'mf://*.jpg' -mf type=jpg:fps=4 -ovc copy -oac copy -o output.avi oder mencoder "mf://*.jpg" -mf fps=25 -o output.avi -ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4 erstellt einen AVI-Film bzw. einen mpeg-Film.

convert -delay 20 *.jpg out.gif erzeugt eine GIF-Animation

Bild in Postscript

Bild in Postscript umwandeln convert <bild.jpg> <bild.ps>
convert -page A4+0+0 -monochrome <bild.jpg> <bild.ps> -page A4 ist die Seitengröße +0+0 gibt die Position auf dem Blatt an. -monochrome wandelt in ein schwarz-weiß-Bild um.

convert

Bildtyp umwandeln: 

convert  Infile.jpg Outfile.png
oder als Schleife für viele Bilder:

Bild in Postscript umwandeln

convert <bild.jpg> <bild.ps>

zusätzliche Parameter: convert -page A4+0+0 -monochrome <bild.jpg> <bild.ps>A4 ist die Seitengröße +0+0 gibt die Position auf dem Blatt an
-monochrome wandelt in ein schwarz-weiß-Bild um.

Bilder zuschneiden

convert Original.jpg -trim Zugeschnitten.jpg entfernt den weißen Rand um Bilder.

Bilder verkleinern

  • convert -scale 100x grossesbild.jpg kleinesbild.jpg
    Ein Bild wird hiermit proportional auf eine Breite von 100 verkleinert. Statt 100x kann man auch eine Prozentzahl angeben:
    convert -scale 20% grossesbild.jpg kleinesbild.jpg
  • Script um alle Bilder in einem Verzeichnis zu verkleinern:
    for file in * ; do convert -scale 100x $file klein_$file; donefor i in *.jpg; do convert -resize 20% $i basename $i .jpg thumb.jpg; done
  • convert -geometry 1024x1024
  • for i in ls *.jpg ; do convert -geometry 1024x1024 -quality 90 $i xga $i ; done

Animationen

convert -delay 20 *.jpg out.gif erstellt ein animiertes GIF-Bild aus allen JPG-Bildern im Verzeichnis.

mencoder mf://*.jpg’ -mf type=jpg:fps=4 -ovc copy -oac copy -o output.avi
oder
mencoder "mf://*.jpg" -mf fps=25 -o output.avi -ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4
erstellt einen AVI-Film bzw. einen mpeg-Film.

Bildübersicht

convert vid:*.jpg directory.jpg erstellt eine Übrsicht aller jpg-Dateien im Verzeichnis in der Datei directory.jpg

montage *.jpg panorama.jpg erstellt eine Übersicht.

Wasserzeichen in Bilder schreiben

convert -font /usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype/arial.ttf -pointsize 20 -fill gray -draw "text 30,30 ’Copyright by Linux’" <bild.jpg> <bildmitwasserzeichen.jpg>

schreibt den Text ”Copyright by Linux” in das Bild ”bildmitwasserzeichen.jpg”

DPI ändern und auf Monochrome setzen
convert -monochrome -units PixelsPerInch input -resample 300 output

Werte auslesen

identify bild.pngliest Inforamtionen aus der Datei bild.png aus

Breite und Höhe werden so ermittelt:

DPI-Werte setzen

[/crayon]

screenshot

Erstellen eines Screenshots: import Datei 

Ein Klick in ein Fenster kopiert dieses, oder man zieht einen Rahmen auf.

sleep 15: import -window root screen.png  -> nach 15 Sekunden screenshot

Das Srceenshot-Programm der KDE KSnapshot lässt sich mit der Taste „Druck“ starten.