Archiv der Kategorie: Gnome

Bildschirmsperre

Die normale Bildschirmsperre des Paketes xscreensaver ist leider nicht schön anzusehen. Abhilfe schafft hier der gnome-screensaver. Also xscreensaver deinstallieren und gnome-screensaver installieren.

Danach muss man evtl. noch in der Datei /usr/bin/xflock4 die Reihenfolge der Bildschirmsperren ändern zu:

keyring-Fehler

Wenn die Meldung WARNING: couldn't connect to: /tmp/keyring-xxxx/pkcs11: No such file or directory auftaucht, hilft es die Datei /etc/pkcs11/modules/gnome-module zu löschen.

Nautilus

Terminal mit F4 öffnen: Das Paket nautilus-open-terminal installieren. Dann den Menüpunkt
Datei/Im Terminal öffnen mit der Maus anfahren und die Taste F4 drücken.
Nach Ausführen des Befehls gconftool-2 --type bool --set /desktop/gnome/interface/can_change_accels true kann man aus Nautilus mit F4 die Konsole öffnen