Touchpad

Aktivierung „linke-Maustaste-Klick“
Damit der „linke-Maustaste-Klick“ auf dem Touchpad funktioniert ist es notwendig die Datei /usr/share/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf folgendermaßen zu verändern:

   Section "InputClass"
         Identifier "touchpad catchall"
         Driver "synaptics"
         MatchIsTouchpad "on"
         Option "TapButton1" "1"
         Option "VertEdgeScroll" "1"
   EndSection

Touchpad beim Schreiben deaktivieren
Die Deaktivierung des Touchpads über die Mauseinstellungen von xfce hat folgende Nachteile: Es wird sowohl das Klicken als auch die Mausbewegung deaktiviert und die Sperrzeit kann nicht eingestellt werden. Daher hier eine andere Lösung mit Hilfe von syndaemon.

  • Variante 1: Das Touchpad während des Schreibens auf der Tastatur komplett deaktivieren: syndaemon -i 2 -d
    Option -i gibt die Sperrzeit in Sekunden an
    (falls hier eine Fehlermeldung erscheint, zusätzlich die Option -S verwenden)
  • Variante 2: Mausklicks des Touchpads beim Schreiben deaktivieren
    Es werden nur Mausklicks, die durch Berührung des Touchpads ausgelöst werden, während des Schreibens auf der Tastatur zu deaktivieren. So kann man trotzdem schnell zwischen Tastatur und Touchpad wechseln und genauso komfortabel wie gewohnt arbeiten. Der dazu benötigte Parameter ist: syndaemon -i 1 -d -t -K
    Option -i gibt die Sperrzeit in Sekunden an
    Option -t deaktiviert nur die Mausklicks
    Option -K ignoriert Sondertasten und Sondertastenkombinationen

Bei Erfolg kann man das auch automatisch bei der Anmeldung geschehen lassen. Bitte beachten: Der Deamon darf nicht mehrfach gestartet werden. Daher vor dem neuen Start des Deamons den laufenden erst beenden!

Der Start über die crontab funktioniert nicht, da syndaemon innerhalb des entsprechenden X-Servers gestartet werden muss. Daher den Start am Besten über die Autostart-Funktion der Desktopumgebung ausführen lassen. Dies kann (wie unter Ubuntu) z. B. ein Desktop-Eintrag unter ~/.config/autostart/ sein.

Beispiel: ~/.config/autostart/syndaemon.desktop

[Desktop Entry]
Comment[en_US]=
Comment=
Exec=syndaemon -i 1 -d -t -K
GenericName[en_US]=
GenericName=
Icon=system-run
MimeType=
Name[en_US]=
Name=
Path=
StartupNotify=true
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application
X-DBUS-ServiceName=
X-DBUS-StartupType=
X-KDE-SubstituteUID=false
X-KDE-Username=

Touchpad-Probleme beheben:

sudo su
echo options psmouse proto=exps > /etc/modprobe.d/psmouse.modprobe
reboot

 

Print Friendly, PDF & Email