Partitionen verändern / erstellen

Nach dem Booten der System-Rescue-CD wird mit startx die grafische Oberfläche gestartet und dort das Programm gparted aufgerufen. Nun können Partitionen sehr einfach verschoben, verändert oder gelöscht werden. Achtung: Es besteht immer die Gefahr eines Datenverlustes!!! Also zuerst alle Daten sichern!

Für eine Linux-Installation ist eine sinnvolle Partitionierung folgende:

  • erste Partition mit ca. 20GB für root ( / )
  • zweite Partition für die Daten mit dem Rest außer 1GB ( /home)
  • ein Swap-Bereich mit 1GB

 

Print Friendly, PDF & Email