Archiv der Kategorie: Kinder

squid

Internetfilter über squid im Netzwerk einrichten:
Hier speziell für de Musterlösung des Landes Baden Württemberg beschrieben, funktioniert aber analog in jedem anderen Linux-Netzwerk auch.

In die Datei /etc/squid/squid.conf nach dem Punkt
# Standard acls
und vor
# Erlaube einen direkten Zugriff auf GServer03, Astaro-Box und auf weitere Maschinen in der DMZ
folgenden Code eingeben:

Die Datei lehrerpc.acl im Verzeichnis /etc/squid/ anlegen und die nicht zu filternden IP-Adressen eintragen:

Die Datei squid-block.acl im Verzeichnis /etc/squid/ erstellen und die zu sperrenden Internetseiten eintragen:

Diese Dateien sollten immer auf dem Server direkt editiert werden. Dort steht als Editor vim zur Verfügung. Alternativ kann der Dateimanager mc und der dort eingebeaute Editor (F4) verwendet werden.

Zeitkontingente für einzelne User

Mit dem Programm timekpr lassen sich sehr einfach Zeitkontingente für jeden einzelnen Benutzer einstellen. So kann man eine Gesamtzeit pro Tag und Zeitfenster für jeden Tag einrichten. Das Programm gibt es zum Download unter http://ppa.launchpad.net/mjasnik/ppa/ubuntu/pool/main/t/timekpr/

Über timekpr-gui lässt sich das Program komfortabel verwalten.

Zur Installation unter LinuxMint Mate:

timekpr kann nicht mit dem Anmeldemanager mdm umgehen. Daher sollte man lightdm als Alternative installieren und als Standard setzen. Erst danach wird timekpr installiert.

Um im Tray eine Info über die verbleibende Zeit zu erhalten, muss der Dienst im Kontrollzentrum als Startprogramm eingetragen werden:
python /usr/share/pyshared/timekpr/indicator-timekpr.py