squid

Internetfilter über squid im Netzwerk einrichten:
Hier speziell für de Musterlösung des Landes Baden Württemberg beschrieben, funktioniert aber analog in jedem anderen Linux-Netzwerk auch.

In die Datei /etc/squid/squid.conf nach dem Punkt
# Standard acls
und vor
# Erlaube einen direkten Zugriff auf GServer03, Astaro-Box und auf weitere Maschinen in der DMZ
folgenden Code eingeben:

#Lehrer-PC freigeben
 acl LehrerPC src "/etc/squid/lehrerpc.acl"
 http_access allow LehrerPC

#Internetseiten sperren
 acl bad url_regex "/etc/squid/squid-block.acl"
 http_access deny bad

Die Datei lehrerpc.acl im Verzeichnis /etc/squid/ anlegen und die nicht zu filternden IP-Adressen eintragen:

10.1.253.254/255.255.255.255
10.1.254.249/255.255.255.255

Die Datei squid-block.acl im Verzeichnis /etc/squid/ erstellen und die zu sperrenden Internetseiten eintragen:

 youtube
 facebook
 ...

Diese Dateien sollten immer auf dem Server direkt editiert werden. Dort steht als Editor vim zur Verfügung. Alternativ kann der Dateimanager mc und der dort eingebeaute Editor (F4) verwendet werden.

Print Friendly, PDF & Email