Wordpress


Blog-System

empfehlenswerte Plugins

Befehle mit Tags richtig eingeben

WordPress „verschluckt“ gerne die Tags < und > für Befehlscode. Daher gibt man diese mit &gt und < ein.

Suchfeld ins Menü einfügen

In WordPress kann das Suchfeld ins Menü eingefügt werden, indem folgender Code in die Datei function.php des Themes eingefügt wird.

 /* automatisch ein Suchfeld zum wp-nav-menu hinzufügen. */

 add_filter('wp_nav_menu_items','add_search_box', 10, 2);
 function add_search_box($items, $args) {

  ob_start();
  get_search_form();
  $searchform = ob_get_contents();
  ob_end_clean();

  $items .= '. $searchform .';

  return $items;
 }

 

Beiträge alphabetisch sortieren

in die Datei category.php und in search.php wird in die Zeile

 <?php if ( have_posts() ) : ?>

folgender Code eingefügt:

 $posts = query_posts($query_string . '&order=asc&orderby=title');

Das Ergebnis sieht dann so aus:

 <?php $posts = query_posts($query_string . '&order=asc&orderby=title'); if ( have_posts() ) : ?>

In der Suche den korrekt formatierten Inhalt wiedergeben

In der Datei content.php wird der Eintrag:

 <?php the_excerpt(); ?>

in

  <?php the_content('weiter...'); ?>

geändert

Childthemes

Um Anpassungen am Theme bei Themeupdates zu schützen sollte man am besten ein Childtheme anlegen.

Vorgehensweise:

  1. neuen Ordner für das Childtheme in wp-content/themes anlegen (z.B. twentytwelve-child)
  2. in dem neu angelegten Ordner die Datei style.css mit folgendem Inhalt anlegen:

    /* /* Theme Name: Twenty Twelve Child-Theme Theme URI: http://www.meinedomain.de/ Description: meine twentytwelfe-Anpassung Author: Name Author URI: http://www.meineurl.de Template: twentytwelve Version: 0.1.0 */

    @import url(“../twentytwelve/style.css”);

Eigentlich muss nur die Zeile Theme URI angepasst werden. 3. Child-Theme aktivieren 4. Wenn man Änderungen an der Datei functions.php vornehmen möchte, so muss dies im Ordner des Child-Themes neu erstellt werden. Sie muss mit php-Tags umgeben werden:

  <?php   ?>
  1. ebenso müssen andere php-Dateien, die verändert wurden, aus dem Ordner des Ursprungsthemes in den Ordner des Childthemes kopiert werden.

Zugänglichkeitsmodus

Wenn man den Zugänglichkeitsmodus aktiviert hat, kann man ihn leider nicht mehr deaktivieren. Dann hilft folgendes:

  • In Firefox: Klick mit rechter Maustaste auf “Optionen” im Widgets Menü und “Element durchsuchen (Q)” auswählen.
  • Die HTML und CSS eigenschaften werden eingeblendet.
  • Die Zeile <div id="screen-meta"> abändern in <div id="screen-meta" style="display: block;">
  • <div id="screen-options-wrap"> abändern in <div id="screen-options-wrap" style="display: block;">

Mehrere Wordpress-Installationen in einer Datenbank

Man kann sehr einfach mehrere Wordpress-Installationen auch in nur einer Datenbank anlegen. Dazu muss lediglich jede Installation in ein eigenens Verzeichnis gemacht und die Datei wp-config.php angepasst werden.

  • Wordpress herunterladen & entpacken
  • aus der schon bestehenden Installation die Datei wp-config.php herunterladen und editieren: statt $table_prefix = 'wp_'; schreibt man $table_prefix = 'wp2_';
  • diese Datei dann in die neue Installation kopieren
  • alle Dateien hochladen
  • http://deinedomain/wp-admin/install.php aufrufen

aktualisiert am 11. 5. 2017