Inkscape


Vektorgrafik

Inkscape-Anleitungen

JessyInk

Mit der Erweiterung JessyInk für Inkscape lassen sich Präsentationen (linear und non-linear) realisieren.

Dabei entsprechen die einzelnen Ebenen der Zeichnung den einzelnen Präsentationsseiten.

Kurzanleitung

  1. Erweiterungen/JessyInk -> Installation
  2. Datei/Dokumenteneinstellungen -> Breite 1024 – Höhe 768 (Bildschirmmaße)
  3. Ebenenübersicht anschalten (Strg+Shift+L)
  4. Erste Ebene in „Master“ umbenennen.
  5. In Erweiterungen/JessyInk -> Folienmaster den Namen der ersten Ebene „Master“ eintragen.
  6. Dann die einzelnen Ebenen (Folien) hinzufügen und beschriften. Die einzelnen Ebenen lassen sich sichtbar und unsichtbar schalten.
  7. Wenn Texte nicht angezeigt werden müssen sie  über den Menüeintrag „Text/In normalen Text umwandeln“ konvertiert werden.
  8. Als SVG abspeichern, im Browser öffnen – fertig.
  9. Mit dem Eintrag Erweiterungen/JessyInk -> Mausanfasser „Ziehen/Vergrößerung andern“ können einzelne Elemente der Präsentation per Mausklick angezoomt werden.

Sozi

Sozi ist ein Plugin für Inkscape. Mit Sozi lassen sich nonlineare Präsentationen (wie mit Prezi) erstellen. Diese werden als SVG-Vektorgreafik gespeichrt und sind so mit jedem Browser abspielbar.

Installation: Die Installation des Plugins ist hier erklärt.

Kurzanleitung

  1. Die gesamte Präsentation wird auf einer Seite angeordnet.
  2. Um die einzeln zu zeigenden Elemente zieht man jeweils einen rechteckigen Rahmen.
  3. Nun wird der erste Rahmen der Präsentation angewählt und im Menü Erweiterungen der Punkt Sozi aufgerufen.
  4. Auf „Neu“ klicken, einen Titel vergeben und „OK“ anklicken.
  5. Dies für alle weiteren Rahmen wiederholen.
  6. Speichern – im Browser öffnen
  7. Es bietet sich an die Rahmen auf einer anderen Ebene (control-Ebene) zu zeichnen. Dann erscheint bei Start der Präsentation gleich der erste Punkt und nicht die Gesamtansicht.

Tastaturkommandos:

  • T: Liste der einzelnen Folien einblenden
  • F: Übersichtsseite
  • R / Shift-R: drehen

Um eine fertige Präsentation auch als PDF-Dokument exportieren zu können verwendet man das Python-Script sozi2pdf .

Folgende Pakete werden dafür unter Linux zusätzlich benötigt:

  • libptexenc1
  • luatex
  • pdfjam
  • phantomjs
  • tex-common
  • texlive-base
  • texlive-binaries
  • texlive-extra-utils
  • texlive-latex-base
  • texlive-latex-recommended

aktualisiert am 7. 1. 2017