Schlagwort-Archive: 2>

Ausgabeumlenkung

  1. Umlenkung der Standardausgabe in eine (neue) Datei: >
    ls > inhalt.txt
  2. Umlenkung der Standardausgabe von zwei Befehlen in eine (neue) Datei: () > 
    (date;ls) > inhalt.txt
  3. Umlenkung der Standardausgabe in eine bestehende Datei (anhängen): >>
    l s >> inhalt.txt
  4. Umlenkung der Fehlermeldungen in eine Datei: 2 >
    ls 2> fehler.txt
  5. Umlenkung der Standardausgabe und der Fehlermeldungen in eine Datei: >&
    ls >& ausgaben.txt

Umlenkung mit Hilfe von Datei-Deskriptoren:

Befehl >&n Standard-Ausgabe von Befehl an den Datei-Deskriptor n übergeben.
Befehl m>&n Der gleiche Vorgang, nur wird die Ausgabe, die normalerweise an den Datei-
Deskriptor m geht, an den Datei-Deskriptor n übergeben.
Befehl >&- Schließt die Standard-Ausgabe.

Mehrfach-Umlenkung:

Befehl 2> Datei Fehler-Ausgabe von Befehl in Datei schreiben. Die Standard-Ausgabe
bleibt unverändert (z. B. auf dem Terminal).
Befehl > Datei 2>&1 Fehler-Ausgabe und Standard-Ausgabe von Befehl werden in die Datei
geschrieben.
(Befehl > D1) 2>D2 Standard-Ausgabe erfolgt in die Datei D1; Fehler-Ausgabe in die Datei D2.