QT5 unter XFCE

KDE-Anwendungen, die auf QT5 zurückgreifen, zeigen auf anderen Desktopumgebungen (z. B. XFCE) nur teilweise Icons an, da die Konfiguration nicht korrekt gelesen werden kann. Um dies zu beheben muss zuserst das Konfigurationsverzeichnis von QT5 erstellt werden.

Hierzu das Konfigurationstool qt5ct installieren (kde-runtime muss auch installiert sein):

sudo apt install qt5ct

Dann einen neuen Benutzer anlegen. Anschließend den im neuen Benutzerverzeichnis erstellten Ordner „~/.config/qt5ct“ in das eigene Benutzerverzeichnis kopieren.

Im Anschluss kann das QT5-Konfigurationswerkzeug qt5ct gestartet und dort das gewünschte icon-theme ausgewählt werden.

Print Friendly, PDF & Email